Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/mt-brain

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich will das ja nur mal sagen...

Ich habe in den vergangenen Tagen diese Theorie entworfen, dass einige (natürlich nicht alle) Menschen, die sich unentwegt in allen noch so verschwindend kleinen Details mitteilen, das deswegen tun, weil sie ihr eigenes Leben nicht in den Griff kriegen.

Die Symptome wiederholen sich von Person zu Person, und sie sind auch in sich von Wiederholung geprägt: Da werden die selben Gedanken und Fakten (in Ermangelung neuen Inputs) ad nauseam gewälzt, die selben Floskeln und Begriffe verwendet, alles ohne dass ein Fortschritt eintritt. Jeder Gedanke, der den Kopf durchstreift, jedes winzige Detail des Tagesablaufs, wird ausgesprochen und mitgeteilt, ungeachtet dessen ob der Adressat es hören will oder nicht. Und zwar, wenn irgend möglich, stundenlang. Ein Gespräch findet dabei selbstredend nicht statt, dies ist ein schier endloser Monolog. Und worum es vordergründig geht, ist eigentlich egal, denn das tatsächliche Thema ist - man kann es nicht anders sagen - die "Gesamtsituation".

Wer hingegen in sich ruht und mit seinem Leben im Reinen ist hat, wie es mir scheint, oft einen wesentlich geringeren Rede- und Mitteilungsbedarf. Das soll nicht heißen, dass in diesen Menschen nichts vorgeht - sie haben nur nicht das Bedürfnis, all diese Gedanken unentwegt an anderen Menschen zu "testen".

Mir tun die Journalisten leid, die in die Klauen einer solchen mitteilungsbedürftigen Person geraten. Oh, Moment, ich bin ja einer davon :-(

NOTIZ AN MICH: Lerne den Satz "Sie haben jetzt noch 10 Minuten, überlegen Sie sich gut was Sie in einem 80-zeiligen Artikel stehen haben wollen" auswendig.

NOW PLAYING: Die Ärzte - Dinge von denen

7.11.06 00:46
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung